Aktuelle Berichte

FREIE WÄHLER fordern Unterstützungsfond für Hebammen

    Eine Gesellschaft, die sich um ihren Nachwuchs sorgt, ist auf eine ordentliche Absicherung ihrer Geburtshelferinnen angewiesen. Dabei ist Geburtshilfe eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, und die Verantwortlichen müssen endlich mehr tun, als in Sonntagsreden ihre Sorge über die Probleme der Hebammen zu äußern. Hintergrund für die katastrophale Situation der Hebammen sind einerseits gesetzliche ...

Dienstag, 27. Juni 2017

weiter >>

Diesmal geht’s nach Bamberg…

  Noch vor der Bundestagswahl bieten die Freien Wähler des Kreises Bergstraße wieder ein schönes Ausflugserlebnis: nach Bamberg an der Regnitz soll’s diesmal gehen, und zwar von Freitag, dem 1. September bis Sonntag, dem 3. September. Bamberg ist eine bekannte Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken. Sie hat ca. 73.000 Einwohner ...

Samstag, 3. Juni 2017

weiter >>

FREIE WÄHLER im Kreistag ziehen Bilanz

Ohne Maulkorb oder Beißhemmung   „Zurückblickend auf die vergangenen 12 Monate Kreistag Bergstraße bleiben letztlich nur die Inthronisierung eines weiteren Hauptamtlichen Kreisbeigeordneten sowie eine fast durchgängige Blockadehaltung der großen Koalition in Erinnerung“, bilanziert Walter Öhlenschläger, Kreisvorsitzender der Freien Wählern das erste Jahr der Zusammenarbeit von CDU und SPD nach der Kommunalwahl. ...

Samstag, 27. Mai 2017

weiter >>

Leserbrief des Kreisvorsitzenden Walter Öhlenschläger vom 1.März 2017

 Sehr geehrte Damen und Herren vom Bergsträßer Anzeiger,   bei den Antworten zu Ihrer Umfrage fehlt ein wichtiger Aspekt, und wir würden uns freuen, wenn deshalb auch die Freien Wähler zu Wort kämen.   Die Begrenzung der Managergehälter ist nur ein Teilaspekt der Vokabel „Soziale Gerechtigkeit“. Zudem ist dieses Thema nicht neu. Es rückt ...

Donnerstag, 2. März 2017

weiter >>

Probleme bei der Draisinenbahn ein Einzelfall?

Freie Wähler: „Verwaltung hebelt Kontrollfunktion des Kreistages aus.“   Die Umstände die zur Zahlungsunfähigkeit der Überwaldbahn, besser bekannt als Odenwälder Solardraisine, geführt haben sind noch nicht annähernd beleuchtet, da beginnt schon der Wettlauf darüber, wer der erste und größte Kritiker der Draisinenbahn gewesen sein will. Die Kreistagsfraktion der Freien Wähler hat sich ...

Montag, 21. November 2016

weiter >>

Social Bookmarking

Add this page to Blinklist Add this page to Del.icoi.us Add this page to Digg Add this page to Facebook Add this page to Furl Add this page to Google Add this page to Ma.Gnolia Add this page to Newsvine Add this page to Reddit Add this page to StumbleUpon Add this page to Technorati Add this page to Yahoo Add this page to Myspace Add this page to StudiVZ/MeinVZ Add this page to Link Arena Add this page to Mister Wong Add this page to Twitter Add this page to Yigg

Newsletter